Der Blog musste noch einmal neu

Posted on 25. September 2010

0


Da habe ich doch sehr schnell das Limit von iWeb erreicht: tatsächlich kann man mit dem dortigen Blog nur maximal 50 Einträge verwalten, und dass ist dann doch recht wenig. Dazu kann man auch in den Einträgen nicht suchen -jedenfalls dann nicht, wenn man seine Seite anderweitig als bei Steve Job’s „Mobile me“ veröffentlich; sorry, ich mag ja Apple, aber ganz so gerne nun doch nicht, um die dortigen heftigen Kosten zu tragen. Also habe ich jetzt einen Blog bei Wordprss – und den kann ich schon nach kurzer Nutzungszeit empfehlen; die Einbindung war ganz einfach, und dabei hat sich auch gleich noch einmal das Layout der Homepage geändert und ist ein bisschen heller und – jedenfalls nach meiner Einschätzung professioneller geworden.

Es gibt jetzt jede Menge zusätzlicher Funktionen im Blog – ich kann nur raten, sich das mal anzuschauen….

Und jetzt habe ich auch noch mal meine Homepage im Forum iWeb zur Diskussion gestellt – von dort habe ich einige sehr nützliche Tipps erhalten, was das Layout betrifft. Ich habe nun die Schrift noch ein wenig verkleinert und auch für das Web (auch auf Windows-PCs) besser lesbar gemacht – auch wenn die Schrift jetzt nicht mehr so schön aussieht, sie ist einfach besser zu lesen. Der Text ist auch deutlich zusammengerutscht, was die Übersichtlichkeit erheblich verbessert hat. Einige Bilder sind kleiner geworden, auch die Strukur ist erhöht.

Insgesamt finde ich die Seite jetzt „seriöser“, ohne aber ganz den üblichen Rechtsanwaltsseiten zu entsprechen. Mal sehen, ob ich die Schrift noch einmal wechsele, bin mir da sehr unsicher, aber letztendlich ist es ja auch diejenige, die dieses Blog-Theme nutzt – ein gutes Argument, sie bei zu behalten…

Posted in: Homepage, Privat