Citroen DS4: Ich bin ein wenig ins Grübeln gekommen

Posted on 7. März 2011

1


© Gerd Altmann / pixelio.de

Die Euphorie ist ein bisschen verflogen, nachdem ich die ersten Leasingangebote auf den Tisch bekommen habe: das sind entweder noch nicht die letzten Worte, die Citroen dazu gesprochen hat, oder aber es wird wohl eher kein DS4.

Ich hatte ja zuvor mal ein bisschen rechnen lassen, was ein vergleichbar ausgestatteter C4 so kosten würde, und da war ich dann doch sehr überrascht, als die Angebote für einen DS4, der nur knapp 1.000,00 EUR teurer war als der C4, plötzlich über 20% höher in der Leasingrate lagen. Sorry, aber das finde ich dann doch ein wenig übertrieben, zumal nicht nur Citroen schöne Autos baut.

Deswegen denke ich jetzt ziemlich intensiv über einen C5 nach, den ich wohl für diesen monatlichen Preis ebenfalls leasen könnte, der aber nun wirklich deutlich mehr Auto ist – oder sogar über einen Markenwechsel, der für mich so eine Art Rückkehr wäre: meiner Frau gefiel der Alfa Romeo 159 schon immer, und ich war mit meinem pfeilschnellen Alfa 156 immer sehr zufrieden – warum also nicht wieder einen Alfa, zumal deren Angebot deutlich unter dem der Franzosen liegt.

Warten wir ab, was die nächsten Wochen bringen – ich hoffe nur, dass man bei Citroen durch das Verkaufshoch in Deutschland nicht die preisliche Bodenhaftung verliert…

Photo: www.pixelio.de

Posted in: Meine Meinung, Privat