Browsing All Posts published on »Juli, 2011«

Das „Gesetz zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung“ und seine Hausaufgaben für die Organisationen der Leistungserbringer

Juli 18, 2011

1

Was für ein neues Wortungetüm, dass da aus den Tiefen der berliner Administration als Referentenentwurf aufgetaucht ist: das „Gesetz zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung“. Und damit Sie nicht lange suchen müssen, hier der Link, unter dem Sie den Entwurf finden können:  (Klick) Aber nehmen Sie sich viel Zeit, wenn Sie auf den […]

Vertragsdiktat ohne Verhandlungen: die BKK vor Ort macht fröhlich weiter!

Juli 14, 2011

1

Wer im Bereich der Orthopädieschuhtechnik bisher geglaubt hat, er befinde sich ausserhalb der Landesinnung Nord, und da könne er sich die dortigen Schwierigkeiten mit den Betriebskrankenkassen City BKK und BKK vor Ort gelassen – und vielleicht sogar ein wenig belustigt – von aussen betrachten, der sollte sich seines geruhsamen Lebens nicht zu sicher sein. Die […]

BKK vor Ort: Die Krankenkasse akzeptiert die Entscheidung des Sozialgerichts Lübeck im einstweiligen Rechtsschutz!

Juli 14, 2011

0

Soeben erreicht mich ein Telefax der BKK vor Ort, welches auch direkt an die Landesinnung für Orthopädie-Schuhtechnik Nord gegangen ist. Darin bestätigt die BKK vor Ort, das sie bis zum Abschluss des Hauptsacheverfahrens, ob eine Schlichtung zum Abschluss eines neuen Vertrages bzgl. der PG 31 durchgeführt werden muss oder nicht, an den Beschluss des des […]

Streit zwischen der Landesinnung für Orthopädie-Schuhtechnik Nord und der BKK vor Ort: Die Betriebe dürfen wieder versorgen!

Juli 11, 2011

3

Nein, es ist keine Einsicht eingekehrt bei der BKK vor Ort, die Betriebskrankenkasse, die die Dräger & Hanse BKK übernommen hat und deswegen nun den Streit mit der Landesinnung für Orthopädie-Schuhtechnik Nord um einen neuen Vertrag zur Versorgung der Versicherten nach PG 31 führt ; und aufgrund dieser fehlenden Einsicht musste nun das Sozialgericht Lübeck […]

Die Podiumsdiskussion der Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Rheinland/Westfalen zur Zertifizierung: Wenn die Heissgeliebten zu Hurenkindern werden…

Juli 8, 2011

3

Nun hat sie also stattgefunden, die Podiumsdiskussion der Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Rheinland/Westfalen zur Zertifizierung. Und man kann sich nicht den Eindrucks erwehren: Die doch erst so heissgeliebte Zertifizierung scheint inzwischen zum Hurenkind geworden zu sein, denn niemand will mehr die Verantwortung dafür übernehmen, dass sie jetzt zur Last der Betriebe geworden ist. Doch trotzdem wird […]

Der erste Krankenkasse ist dicht – und für die Leistungserbringer und Patienten ist Alles ganz einfach?

Juli 7, 2011

0

Ja, so hatte man das doch im Vorfeld gehört: kein Problem, wenn eine Krankenkasse geschlossen wird, es finden alle Versicherte eine neue Kasse und die Leistungserbringer erhalten ihr Geld… Aber dann ging es los: erst wurden die Versicherten von anderen Krankenkassen abgewiesen, dann stockten die Zahlungen, und nun ist sie immer noch nicht abgewickelt, die […]

Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Rheinland/Westfalen führt Podiumsdiskussion zur Zertifizierung durch – und die Argumente gegen die Zertifizierungspflicht sind vielfältig!

Juli 2, 2011

2

Es scheint auch in die Orthopädie-Schuhtechnik in Nordrhein-Westfalen Bewegung zu kommen, was die Frage der Zertifizierung betrifft. Ich hatte ja schon berichtet, dass die dortige Innung ja bisher klar auf dem Kurs war, in allen Verträgen eine Zertifizierung zu vereinbaren. Von Einer, die auszog, den nicht zertifizierten Betrieben das Fürchten zu lehren! « Rechtsanwaltssozietät Scherer & […]