Blogroll: Nun liest er auch auch noch das Kachelmannwetter!

Posted on 2. November 2011

2


© stewardess.gif picture by LisaStras - Photobucket

Was ist eine Blogroll?

Die Mehrheit derjenigen, die sich im Internet tummeln, wissen das natürlich, aber für die Unwissenden (und ganz besonders für meinen Schatten, der ja ein erhebliches Problem mit der Recherche und Akzeptanz von Fakten hat) hier die Erklärung unserer verehrten Tante Wikipedia:

„Eine Blogroll (deutschsprachig auch „Blogrolle“) ist eine öffentliche Linksammlung zu anderen Weblogs, die meist gut sichtbar auf der Startseite und allen Unterseiten platziert ist. Autoren von Weblogs haben unterschiedliche Kriterien für die Aufnahme eines fremden Weblogs in ihre Blogroll. Diese reichen von ähnlichen Interessen über die Frequenz neuer Artikel oder Kommentare und geografischen Kriterien bis zu Linktausch. Manche Blogrolls bestehen einfach aus einer Liste von Blogs, die der Autor selbst liest.“ (Blog – Wikipedia).

Und natürlich hat unser Blog auch eine solche Blogroll – man muss allerdings ziemlich weit nach unten scrollen, um sie zu finden, denn sie steht doch recht am Ende – direkt über der Blogstatistik, die gerade einen Stand von 99.611 aufweist…

Apropos Blogstatistik: nun macht hin mit den Klicks, ich will die 100.000 Zugriffe voll haben! Ups, jetzt wird er aber wieder Gift und Galle spucken, mein Schatten: ein Anwalt, der stolz ist auf die Zugriffe auf seinen Blog, das geht nun aber mal gar nicht, der ist ganz bestimmt „unseriös“ – oder vielleicht Schlimmeres?

Ja, es muss Schlimmeres sein, denn unsere Blogroll ist ja geradezu grundgesetz-zersetzend, stehen doch da Links von Bundesgerichten neben Fussball-Links der eher radikaleren Sorte.

Aber damit nicht genug: seit heute findet sich auch noch ein Link auf das „Kachelmannwetter“ (KACHELMANNWETTER | Alles übers Wetter in Deutschland und in der Schweiz). Und natürlich wird mir meine jetzt folgende Ausrede sofort entlarvt: nein, ich denke natürlich dabei nicht nur daran, dass ein informativer Blog auch ein vernünftiges Wetter braucht. Aktivierte aller Länder, entrüstet Euch! Ich will doch nur dem Kachelmann schon wieder ein Forum gegeben…

Mein Sohn will übrigens dieses Jahr unbedingt der Erste sein, der seinen Schlitten „aufgetakelt“ vor sich her durch den Schnee schubsen kann – deswegen muss Papa natürlich so früh wie möglich die erste geschlossene Flockendecke vorhersagen können; und da informiere ich mich dann lieber nicht bei Chemtrail-Verschwörern oder Jahrhundertwintervorhersagern, sondern bei jemandem, der sich damit auskennt – also, mit Wetter und so.

Und jetzt brauche ich neben der konkreten Wettervorhersage zur Vorbereitung des besagten Schlittens nur noch eine Anleitung zum Selbstbau einer Halterung für – Saftflaschen natürlich…

Für alle, die sich noch ein bisschen weiterbilden wollen: Schinken oder Käse?, gefunden über Mrs. Brightside: November 2010. Und bitte an die Screenshots denken!

Photo: stewardess.gif picture by LisaStras – Photobucket.